Cognitive Enhancement: Erforschung der zugrundeliegenden neuronalen Mechanismen (SFB3P8_WP2) / Cognitive Enhancement: Exploring the underlying neural mechanisms (SFB3P8_WP2)

Die Studie untersucht den Einfluss von Botenstoffen in bestimmten Hirnregionen auf willentliche Handlungskontrolle und Automatismen.

Wie läuft die Studie ab?

  • 2 Termine á 3 Stunden (im Abstand von 1 Woche)
  • Ableitung eines EEGs (in beiden Terminen) während Aufgaben am PC bearbeitet werden
  • Einnahme von Methylphenidat ("Ritalin") oder Placebo (in beiden Terminen)
  • Einmalig Transkranielle Gleichstromstimulation durch Elektroden (nicht invasiv & gesundheitlich unbedenklich)

Info zu den EEG-Terminen: nach der Einnahme des Studienpräparates haben Sie ca. 1 – 1,5 h Zeit sich frei bei uns im Haus zu beschäftigen. Sie können sich daher gerne etwas zur Beschäftigung mitnehmen (z.B. Musik hören, Lesen, Filme schauen etc.).

Wer kann teilnehmen?

  • Männer
  • 20-30 Jahre
  • normale oder korrigierte Seh- und Hörfähigkeit
  • keine neurologische Erkrankung oder psychiatrische Erkrankung
  • keine Einnahme von Psychopharmaka
  • kein Substanzmissbrauch
  • keine Schilddrüsenfehlfunktion

Ihre Aufwandsentschädigung

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 60,-€ oder 6 Versuchspersonenstunden.

___________________________________________________________________ENGLISH VERSION______________________________________________________________________________________

We are looking for: healthy and men between the ages of 20 - 30 years with...

  • Normal or corrected-to-normal vision and hearing
  • No long-term use of medication (except contraceptives)
  • No current/previous neurological or psychiatric diseases
  • No pregnancy or breastfeeding

 

How long does the study take?

We ask you to appear on 2 different dates, the total duration is approx. 6 hours. 

What data is being collected?

  • PC tasks (measuring response time, etc.)
  • Socio-demographic data using questionnaires
  • EEG recordings

 How is the study designed?

For this study, you will be randomly assigned to one of four test groups (groups A, B, C, D) by lot. At the beginning of each EEG appointment, you will receive an identical dose of methylphenidate (also known as Ritalin ®). Depending on the assigned group, you will receive either 0.00 mg, 0.25 mg, 0.50 mg or 0.75 mg of the study preparation per kg of body weight. On one of the two appointments, your brain activity will also be stimulated using a process called anodal transcranial direct current stimulation (atDCS). In numerous studies, this procedure has proven to be low in risk and side effects.

 Your expense allowance

 You will receive a total of 60 euros for participating in this study / or 7 VPs

Adresse

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Schubertstr. 42 01307 Dresden

Kontakt

Claudia Seifert Telefon: 0351 458 7168 Fax: 0351 458 5754 E-Mail Homepage

Kurzinformation

männlich

Seelische Gesundheit

neurologische oder psychiatrische Erkrankungen Einnahme von Psychopharmaka schwangere oder stillende Patienten

20 30

Nichts verpassen!

Sie sind an regelmäßigen Informationen über neue Studien der Hochschulmedizin Dresden interessiert? Dann registrieren Sie sich jetzt!