Datenschutz

Informationen gemäß Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Wir informieren Sie nachstehend gemäß Art. 13 und 14 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen:

Prof. Dr. med. Detlev Michael Albrecht
Medizinischer Vorstand (Sprecher)

Katrin Erk
Kaufmännischer Vorstand

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
z. Hd. Datenschutzbeauftragte
email: DSV@uniklinikum-dresden.de

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt
• zur Teilnahme am Studienportal
• auf freiwilliger Basis

Die Rechtsgrundlagen dazu bilden Artikel 88 EU DS-GVO und §11 SächsDSDG.

Empfänger der Daten:

Im Rahmen des Studienportales kann der Administrator des Portales ihre Daten einsehen. Andere Teilnehmer haben keinen Zugang zu ihren Daten. Studienleiter sind in der Lage, anhand ihrer Angaben, zielgruppengenaue Emails zu versenden, erfahren jedoch nur die Anzahl, nicht die Emailadressen der angeschriebenen Personen. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kann nur erfolgen, wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt. Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Datenkategorien und Datenherkunft, wenn wir Daten nicht bei Ihnen persönlich erheben:

Alle Daten werden direkt von Ihnen erhoben.

Dauer der Speicherung:

Die Daten werden bis zum Widerruf gespeichert.

Rechte der betroffenen Person:

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre Daten,
  • die Berichtigung der Daten unter der Voraussetzung, dass gemachte Änderungen nachvollziehbar bleiben,
  • der Löschung von Daten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung unter Beachtung bestehender Dokumentationspflichten

Recht auf Widerruf

  • Ihr Recht auf Widerruf können Sie selbstverständlich wahrnehmen. Dazu gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
    • Wenn Sie für eine Studie nicht mehr informiert werden wollen, für die sie sich bereits angemeldet haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an den Studienleiter.
    • Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Zeitpunkt des Widerrufs rechtmäßig.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.