Leiden Sie an allergischer Rhinokonjunktivitis hervorgerufen durch Gräserpollen?

Möchten Sie an einer klinischen Studie teilnehmen, bei der Sie eine „Allergie-Immuntherapie“ als Injektion erhalten?

Sie können möglicherweise an dieser Studie teilnehmen wenn Sie:

  • Ein Mann oder eine Frau zwischen 18 und 64 Jahren (jeweils inklusive) sind
  • An allergischen Rhinokonjunktivitis-Symptomen im Mai und Juni seit mindestens 2 Jahren leiden
  • Während mindestens der letzten 2 Jahre Anti-Histaminika oder Nasensprays zur Linderung ihrer Allergiesymptome eingenommen haben
  • Momentan nicht mit irgendeiner Form der Immuntherapie behandelt werden
  • In den letzten 5 Jahren nicht mit einer Immuntherapie gegen Graspollen behandelt wurden

Kontakt

HNO Studienzentrum Telefon: 0351 458 3506 Fax: 0351 458 7335 E-Mail Homepage

Kurzinformation

ist als Studie eingereicht

männlich weiblich

HNO

18 64

Nichts verpassen!

Sie sind an regelmäßigen Informationen über neue Studien der Hochschulmedizin Dresden interessiert? Dann registrieren Sie sich jetzt!