Zahnmedizin

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zu unseren aktuellen klinischen Studien

Die Dresdner Hochschulmedizin ist führend in der Therapie komplexer, besonders schwerer oder seltener Erkrankungen. Durch die enge Verzahnung von Forschung, Lehre und Krankenversorgung können innovative Therapiemethoden und neueste Erkenntnisse aus der Forschung schnell und auf direktem Weg in die Behandlung unserer Patienten eingebracht werden.

Um neue Behandlungsformen, Therapien oder Medikamente auf ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit zu prüfen, sind klinische Studien erforderlich. Die Dresdner Hochschulmedizin führt zahlreiche solcher klinischen Studien durch. Durch die Teilnahme an klinischen Studien erhalten Patienten die Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis sehr frühzeitig und unter strengen Kontrollbedingungen neuen Therapiemethoden, Arzneimittelanwendungen oder anderen medizinischen Interventionen zu unterziehen.

Dentalästhetik und Zahnbehandlungsangst

Die Forschungsgruppe Angewandte Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie untersucht in dieser Online-Studie den Zusammenhang zwischen der Zahnbehandlungsangst und das Empfinden der dentalen Ästhetik sowie dem Einfluss auf die Lebensqualität.